Stellungnahmen/ Pressemitteilungen
WIRTSCHAFT, ARBEIT UND VERKEHR

Die aktuellen Überlegungen einer Fusion der IHK Lüneburg/Wolfsburg mit der IHK Braunschweig stößt bei den CDU-Landtagsabgeordneten im Hamburger Umland, das von Stade bis Lüchow-Dannenberg reicht, auf deutliche Kritik. Die Abgeordneten Karin Bertholdes-Sandrock aus Lüchow-Dannenberg, Kai Seefried/Drochtersen, Helmut Dammann-Tamke/Ohrensen, Heiner Schönecke/Elstorf und André Bock/Winsen schließen sich damit der Position der Landräte aus Stade, Harburg und Lüneburg sowie des Lüneburger Oberbürgermeisters an. Das letzte Wort bei einer solchen Fusion hätte die niedersächsische Landesregierung. Laut Medienberichten sollen die bisherigen Gespräche wohlwollend durch den niedersächsischen Wirtschaftsminister Olaf Lies begleitet worden sein. Hierfür gibt es bei der Landtagsabgeordneten Karin Bertholdes-Sandrock und ihren Kollegen kein Verständnis.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Wahlkreis Elbe, Niedersachsen MdL  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 47586 Besucher